Beginn nächster PADI Scuba Diver und PADI Open Water Diver Kompakt-Tauchkurs am Fr. 09.08.2024 um 18:00Uhr. Der geplant am 03.08.24 beginnende Kurs entfällt!

Submariner - Geschichte

Submariner wurde am 29.09.1983 als Tauchausrüstungs GmbH gegründet und befindet sich seit dem in den selben Geschäftsräumen. Von Anfang an stand das Motto „Vom Hobby zum Beruf“ und die Zufriedenheit der Kundschaft auf den Fahnen der Firma. Auch durch den Leitspruch „Submariner ist ungeheuer“, der schließlich zum Logo der „Hessi“ führte, hob man sich von anderen ab. Schon 1985 schloss sich Submariner der weltgrößten Tauchsport Organisation PADI an, und ist damals eine der ersten PADI Ausbildungsstätten in Deutschland. Die Nachfrage an Tauchausbildung und Tauchausrüstung lies das Team und Warensortiment schnell anwachsen. Bald wurden alle namhaften Hersteller in den Räumlichkeiten von Submariner vertreten. Die Nachfrage erforderte es ebenfalls, dass Submariner Tauchreisen der Kundschaft anbot und so war die Installation einer Reiseagentur und das Angebot von Tauchreisen vorprogrammiert. Nicht nur in der Ausbildung von Sporttauchern sondern auch in der Ausbildung von Tauchlehrern engagiert sich Submariner; so wurde bereits 1988 der erste PADI Tauchlehrerkurs bei Submariner durchgeführt. Tauchlehreraus- und -weiterbildungen erfolgen seither jährlich mehrmals. Zum Kreis der ausgebildeten Tauchlehrern gehören viele

Nationalitäten die zum Teil heute noch international (z.B. Thailand, Malediven, Seychellen, Karibik) tätig sind. 1987 wurde in München eine weitere Niederlassung gegründet. Verschiedene Herausforderungen hat Submariner in der Vergangenheit ebenfalls erfolgreich angenommen. So hat Submariner z.B. im Januar 1993 die Aufgabe, durch die MDR TV-Serie “Jetzt oder nie”, gestellt bekommen innerhalb von 72 Stunden 17 Jungendliche aus SOS-Kinderdörfern im Tauchen auszubilden, verwirklicht. Bei dieser Herausforderung hat Submariner wahrscheinlich auch zwei Weltrekorde aufgestellt, das jemals in größter Höhe und über die längste Distanz durchgeführte Theoriemodul 4 des PADI Open Water Diver Kurses (siehe auch „Kleine Geschichten um Submariner") 1993 wurde das Kursprogramm auch auf das technische Tauchen, in der Startphase zunächst auf Nitrox, erweitert. 1996 erweiterten sich die Räumlichkeiten von Submariner um 70 qm. Die dadurch entstandenen Schulungsräume bieten den Teilnehmern an Tauchkursen/Seminaren nunmehr eine angenehmere Ausbildungsatmosphäre. 1997 wurde dann die Submariner Tauchsport GmbH gegründet und übernahm die Geschäftstätigkeiten unter den gleichen Vorsätzen.